Weiterführende Literatur zu Rapunzel

Eugen Drewermann. Rapunzel, Rapunzel lass dein Haar herunter. Grimms Märchen tiefenpsychologisch gedeutet. München 1992

Michael Kaul. Das Etana-Epos - Ein Mythos von der Himmelfahrt des Königs von Ki¹. Göttinger Arbeitshefte zur altorientalischen Literatur. Goettingen 2000

Wilhelm Laiblin. (Hrsg.) Märchenforschung und Tiefenpsychologie. Darmstadt 1995

Vicki Noble. Mythen, Musen und Tarot. München 1986

Heinz Rölleke. (Hrsg.) Die wahren Märchen der Brüder Grimm. Frankfurt/M. 1989

Samensurium
- Mitgliederzeitschrift des Vereins zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V. Nr.10/99

Maria Tatar. Von Blaubärten und Rotkäppchen. Grimms grimmige Märchen psychoanalytisch gedeutet. München 1995

Erika Timm. Frau Holle, Frau Percht und verwandte Gestalten. 160 Jahre nach Jacob Grimm aus germanistischer Sicht betrachtet. Stuttgart 2003

Barbara Walker. Das geheime Wissen der Frauen. Ein Lexikon, München 1995 (am. Originalausg. 1983)

Sowie die auf der gesamten Homepage verwendete Literatur.



nach oben